Download PDF by Dr. Martin Runge, Dr. Johannes-Hermann Wahl (auth.): Ambulantes geriatrisches Assessment: Werkzeuge fur die

By Dr. Martin Runge, Dr. Johannes-Hermann Wahl (auth.)

ISBN-10: 3662267926

ISBN-13: 9783662267929

ISBN-10: 3662267934

ISBN-13: 9783662267936

Das geriatrische review ist ein diagnostischer Prozess zur Erfassung und Bewertung der aktuellen und zukünftigen Alltagskompetenz des alten Menschen. Im review erfolgt eine multidimensionale Zusammenschau von körperlichen und psychosozialen Komponenten unter besonderer Betonung der Funktionsdiagnostik. Das vorliegende Handbuch bietet ein overview, das speziell auf die Bedürfnisse des ambulant tätigen Arztes zugeschnitten ist. Der Anwender des geriatrischen checks findet in diesem guide die genaue Darstellung des checks samt erforderlicher Formulare, eine Anleitung und examine zwecks Auswertung erfaßter Daten, eine systematisierte Entscheidungsfindung und Hilfe für die Umsetzung der diagnostischen Ergebnisse in die Langzeitversorgung und das rehabilitative Vorgehen.

Show description

Read Online or Download Ambulantes geriatrisches Assessment: Werkzeuge fur die ambulante geriatrische Rehabilitation PDF

Best german_6 books

Kosten- und Erlösrechnung: Ein Arbeitsbuch - download pdf or read online

Als Erg? nzung des gleichnamigen Lehrbuchs von Professor Hoitsch enth? lt dieses Arbeitsbuch praxisbezogene Aufgaben sowie eine Fallstudie, die controllingorientiert die Informationsversorgung von Planung und Kontrolle behandeln. Der Schwerpunkt des Buchs liegt dementsprechend in der Grenzplankosten- und Deckungsbeitragsrechnung.

Download e-book for iPad: Multimediale Kioskterminals: Infotankstellen, by Günter Silberer, Lars Fischer

Multimediale Kioskterminals ermöglichen es den Kunden und den Passanten, direkt am aspect of Sale und am aspect of knowledge relevante Inhalte abzurufen und Transaktionen zu tätigen. Ihr Einsatzpotenzial ist vielfältig, doch erfolgreiche Projekte sind bisher eher selten. Die vorliegende Publikation informiert umfassend über Systeme, Einsatzfelder und Erfolgsfaktoren.

Read e-book online Value at Risk-Quantifizierung unter Verwendung von PDF

Worth in danger (VaR)-Konzepte haben einen ungeheuren Umbruch im Risikomanagement bewirkt. Sie basieren auf Erkenntnissen historischer Zeitreihen, die sich i. d. R. auf Intervalllängen von einem oder zehn Handelstagen stützen. Obwohl intuitiv davon ausgegangen werden kann, dass Daten mit kürzeren Intervalllängen mehr risikorelevante Informationen enthalten, sind solche Zeitreihen für die Risikoquantifizierung bislang kaum untersucht worden.

Extra info for Ambulantes geriatrisches Assessment: Werkzeuge fur die ambulante geriatrische Rehabilitation

Example text

Wieviel Stiirze berichten Patient und Angehorige im letzten Jahr? Gezahlt wird die Anzahl der Sturzereignisse, die anamnestisch yom Patient en oder seinen Angehorigen im Laufe des Ietzten Jahres zu eruieren sind. Dabei ist zu bedenken, daB geriatrische Patienten im Hinblick auf die Sturzananmnese zur Dissimulation neigen, also dazu tendieren, erfolgte Sturze nicht zu berichten, ,da sie von ihnen subjektiv als "Anfang yom Ende der Selbstandigkeit" angesehen werden und da sie nicht zu Unrecht befUrchten mussen, daB Angeharige haufige Stiirze zum AniaB nehmen, institutionalisierte Pflege in die Wege zu Ieiten.

Diese nonverbalen Sign ale sind als WillensauBerung des geriatrischen Patienten ernstzunehmen. Sie ftihren nattirlich zu einer sehr kritischen Einschatzung des Rehabilitationspotentials. Man muB sehen, daB es neben dem Anspruch auf Rehabilitaion gleichberechtigt und abhangig von der Entscheidung des Einzelnen ein Recht auf pflegende Versorgung gibt. So berechtigt dieser Versorgungsanspruch auch ist, so ist er doch ein Hindernis ftir eine funktionell erfolgreiche Rehabilitation. Die Versorgungsneigung wird sich im Pflegealltag zeigen.

Viele Patienten sind aufgrund einer kurzfristig durch Kompensation erhohten Selbstandigkeit dazu bereit, diesen physiologischen Nachteil in Kauf zu nehmen. Das neurophysiologische Konzept nach Bobath geht auf der Grundlage von klinischen Beobachtungen davon aus, daB eine tibermaBige Kompensation die Moglichkeiten physiologischer Entwicklung bremst, auf lange Sicht ungtinstig ist und zu Schaden ftihrt. Gegenlaufig zu dieser Position steht das Verlangen des in der Lebenszeit begrenzten Patienten, moglichst schnell funktionelle Unabhangigkeit zu erreichen, auch urn den Preis der SpastikerhOhung.

Download PDF sample

Ambulantes geriatrisches Assessment: Werkzeuge fur die ambulante geriatrische Rehabilitation by Dr. Martin Runge, Dr. Johannes-Hermann Wahl (auth.)


by Jason
4.5

Rated 4.27 of 5 – based on 20 votes